LIVE bei SPORT1: Schmetterlinge gegen Griechenland unter Druck

·Lesedauer: 2 Min.
LIVE bei SPORT1: Schmetterlinge gegen Griechenland unter Druck
LIVE bei SPORT1: Schmetterlinge gegen Griechenland unter Druck

Die deutschen Volleyballerinnen sind bei der EM (18. August bis 4. September) im Turnier angekommen.

Gegen Bulgarien feierte die DVV-Auswahl den zweiten Sieg und darf damit weiterhin von Rang zwei in der Gruppe B träumen.

Um als Zweiter in das Viertelfinale einzuziehen, muss Deutschland allerdings die restlichen Spiele gewinnen und darauf hoffen, dass Bulgarien gegen Topfavorit Polen verliert.

Zunächst sind die “Schmetterlinge” aber gegen Griechenland gefordert - LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM. (SERVICE: Das ist der deutsche Kader bei der Volleyball-EM)

Deutschland gegen Griechenland gefordert

Im Gegensatz zu den zwei Siegen auf dem deutschen Konto konnten die Griechinnen bislang noch kein Spiel gewinnen.

Das Team von Bundestrainer Felix Koswlowski hat noch einen weiteren Vorteil: Griechenland musste einen Tag vor dem Duell gegen Deutschland noch gegen Tschechien ran, während die DVV-Frauen einen Tag zur Regeneration hatten.

“Ich glaube, dass wir die nächsten zwei Spiele nutzen werden, um unseren Rhythmus zu finden und die Vorrunde mit einem guten Gefühl zu beenden”, sagte Kapitänin Jennifer Janiska.

Louisa Lippmann hatte bereits vor Turnierstart durchaus ambitionierte Ziele geäußert. Es soll weiter gehen als 2019, damals scheiterten die DVV-Frauen im Viertelfinale. “Wir möchten gerne den Schritt darüber hinaus schaffen, also das Halbfinale und Finale”, sagte Lippmann, die im Sommer nicht in der Nations League im Einsatz war. “Für uns ist die Europameisterschaft das Highlight dieses Sommers, natürlich sind wir extrem motiviert”, so Deutschlands derzeit beste Angreiferin.

Hier geht es zum ausführlichen SPORT1-Interview mit Louisa Lippmann

Volleyball-EM live: Viertelfinale als Mindestziel

Koslowski formulierte als Mindestziel die Runde der letzten acht. Deutschland bekommt es nach dem Duell mit Griechenland in der Gruppenphase noch mit Spanien (25. August, 16.30 Uhr) zu tun. (NEWS: Alles Wichtige zum Volleyball)

Die besten vier Teams aus den vier Sechsergruppen ziehen ins Achtelfinale ein. Dort ginge es dann für die Deutschen gegen die Mannschaften der Gruppe D, eine Weiterreise nach Belgrad wäre erst zum Halbfinale nötig. Dort findet am 4. September auch das Finale statt.

SPORT1 begleitet die EM LIVE im TV auf SPORT1 und SPORT1+ sowie im LIVESTREAM.

Die Volleyball-EM bei SPORT1

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.