LIVE im TV: EHC bei Schwedens Topteam gefordert

SPORT1
Sport1

Nach dem Achtelfinal-Aus der Adler Mannheim und Augsburger Panther ist der EHC Red Bull München einmal mehr der letzte verbliebene DEL-Vertreter in der Champions Hockey League. 

Dabei werden Erinnerungen an die Vorsaison wach, als der EHC bis ins Finale stürmte und dort nur knapp mit 1:3 am dreifachen CHL-Sieger Frölunda Indians aus Schweden scheiterte.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

München trifft auf Top-Team

Nun nehmen die Münchner einen neuen Anlauf und mit Djurgarden Stockholm wartet im Viertelfinale wieder ein schwedisches Topteam. (CHL: Djurgarden Stockholm - Red Bull München, ab 18.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 u. im LIVESTREAM) 

Der EHC setzte sich in der Runde zuvor souverän mit 3:2 und 6:0 gegen Yunost Minsk durch, Stockholm entschied das landesinterne Duell gegen Skelleftea AIK mit 3:3 und 4:1 für sich. (SERVICE: Der CHL-Spielplan)

SPORT1 zeigt das Viertelfinal-Hinspiel in Skandinavien am kommenden Dienstag live  im Free-TV mit Kommentator Basti Schwele. Dazu ist der verletzte Stamm-Goalie des EHC Danny aus den Birken als Experte am Mikrofon zu Gast.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

So können Sie Stockholm- München LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Lesen Sie auch