Liverpools Philippe Coutinho hofft auf eine schnelle Rückkehr

Die Katalanen haben Coutinho als ein mögliches Transferziel auserkoren. Sein Nationaltrainer könnte sich das gut vorstellen.

Der FC Liverpool sicherte sich zum Abschluss des 35. Spieltages der Premier League einen wichtigen Dreier im Kampf um die Champions-League-Plätze. Spielmacher Philippe Coutinho musste allerdings schon nach 15 Minuten verletzt ausgewechselt werden.

Doch Coach Jürgen Klopp gab nach dem Spiel Entwarnung. Der Brasilianer sei nach Angaben des Trainers nur leicht verletzt. "Er hat einen Pferdekuss bekommen. Hoffentlich ist es nicht zu ernst", sagte Klopp nach dem Spiel gegen Watford. 

Coutinho selbst postete nach dem Auswärtssieg via Instagram ein gutgelauntes Foto, das ihn mit Mannschaftskamerad Emre Can zeigt. Der 24-Jährige bedankte sich für die Unterstützung und schrieb über seine verletzungsbedingte Auswechslung: "Es ist nichts Gravierendes."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen