Lizarazu findet Füllkrug „großartig“

Der ehemalige französische Nationalspieler und Ex-Profi von Bayern München, Bixente Lizarazu, traut der deutschen Elf bei der WM in Katar nicht allzu viel zu.

„Bei Deutschland tue ich mich schwer. Aktuell ist das nicht gut genug“, sagte der Weltmeister von 1998 t-online. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Der 52-Jährige weiter: „Deutschland ist normalerweise immer einer der Top-Favoriten. Aber so ein Auftritt wie gegen Japan darf sich nicht wiederholen.“

Die Leistung gegen die Spanier im zweiten Spiel habe ihn aber „beeindruckt“. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

WM: Lob für Füllkrug von Lizarazu

Lizarazu hat zudem lobende Worte für WM-Neuling Niclas Füllkrug (29), Torschütze beim 1:1 gegen Spanien, parat. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

„Im Ausland sind wir gute, deutsche Neuner gewohnt. Miroslav Klose, Mario Gomez - oder eben jetzt Niclas Füllkrug. Er hat gegen Spanien viel Aggressivität reingebracht und getroffen. Das war großartig.“

Alles zur WM 2022: