Startelf-Garantie für Khedira zum Abschied

·Lesedauer: 1 Min.
Startelf-Garantie für Khedira zum Abschied
Startelf-Garantie für Khedira zum Abschied

Trainer Pal Dardai hat Rio-Weltmeister Sami Khedira für dessen letztes Spiel der Karriere eine Startelf-Garantie gegeben. "Ich habe ihm die Taktiktafel gezeigt und gesagt, du spielst von Anfang an. Du kannst entscheiden, wie du das möchtest. Er hat gesagt, dass er natürlich von Anfang an spielen möchte und alles geben will, so lange er kann", erklärte Dardai vor dem Saisonfinale bei der TSG Hoffenheim am Samstag: "Deswegen wird Sami von Anfang an spielen."

Der ehemalige Nationalspieler hatte am Mittwoch verkündet, nach der Saison seine aktive Karriere zu beenden. Im Februar war er nach knapp sechs Jahren bei Juventus Turin in die Hauptstadt gewechselt und trug zum Klassenerhalt der Berliner bei.

Dardai würdigte den 34-Jährigen. "Wir sind alle froh, dass er dieses halbe Jahr hier gewesen ist. Der Mensch und Sportler Sami Khedira hat Großartiges geleistet. Wir bedanken uns", sagte der Ungar.

Ähnlich äußerte sich Sportdirektor Arne Friedrich. "Wir sind alle mehr als zufrieden gewesen mit dem, was Sami auf, aber auch außerhalb des Feldes geleistet hat. Ich hätte gerne über eine weitere Zukunft mit ihm gesprochen", sagte Friedrich: "Er ist für mich ein absoluter Vollprofi. Er hat einen großen Anteil daran, dass wir in der Klasse geblieben sind. Es ist schade, dass er diesen Schritt geht. Ich freue mich aber auch für ihn."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.