Ludwig/Kozuch im Achtelfinale

·Lesedauer: 1 Min.
Ludwig/Kozuch im Achtelfinale
Ludwig/Kozuch im Achtelfinale

Olympiasiegerin Laura Ludwig und Margareta Kozuch haben in Tokio ihr Achtelfinal-Ticket gelöst. Das Hamburger Duo setzte sich beim olympischen Beachvolleyball-Turnier am Montag gegen die Japanerinnen Miki Ishii/Megumi Murakami mit 2:0 (21:17, 22:20) durch. Karla Borger und Julia Sude müssen nach dem 0:2 (17:21, 14:21) gegen die kanadischen Weltmeisterinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes hingegen weiter das frühe Aus fürchten.

„Die Japanerinnen sind ein spielfähiges Team und haben sehr gute Aufschläge, das wussten wir“, sagte Ludwig im ZDF: „Die Geduld zu haben, da bei uns zu bleiben, nehmen wir mit.“ Auch das ursprünglich für Mittwoch angesetzte letzte Gruppenspiel wird für die Deutschen gewertet werden, weil Marketa Slukova und Barbora Hermannova (Tschechien) nach einer Corona-Infektion nicht antreten können.

Bei einem Sieg der Schweizerinnen Nina Betschart/Tanja Hüberli am Mittwoch gegen Ishii/Murakami, würden Ludwig/Kozuch als Gruppenzweite ins Achtelfinale einziehen, bei einer Niederlage wäre das Punktverhältnis für die Platzierung entscheidend. Jedoch kommen auch zwei der sechs Drittplatzierten weiter, die übrigen vier Dritten spielen in einer Lucky-Loser-Runde die verbleibenden zwei Plätze für die Runde der letzten 16 aus.

Borger/Sude müssen am Donnerstag hingegen ihr letztes Vorrundenspiel gegen Katja Stam/Raisa Schoon (Niederlande) gewinnen, um den K.o. zu verhindern. „Wir sind auf dem Center Court angekommen. Wir müssen etwas konstanter durchhalten, dann wird es auch für den ersten Sieg reichen“, sagte Sude im ZDF: „Im ersten Satz waren wir sehr präsent. Wenn wir die Niederländerinnen mit dem Aufschlag unter Druck setzen, sind wir sehr positiv.“

Alles zu Olympia 2021 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.