Luis Enrique erneuert Wunsch nach Messis Karriereende in Barcelona

Barca-Coach Luis Enrique verlässt die Katalanen in diesem Sommer. Er wünscht sich, dass Lionel Messi seine Karriere beim FC Barcelona beendet.

Der im Sommer scheidende Barca-Trainer Luis Enrique hat seinen Wunsch nach einem Karriereende von Lionel Messi beim FC Barcelona wiederholt. Messi zeigte erst am Sonntagabend wieder einmal seine beeindruckende Qualität, als er den Katalanen kurz vor Schluss den Sieg im Clasico gegen Real Madrid (3:2) sicherte.

Auf der Pressekonferenz vor dem Liga-Duell mit Osasuna sagte Enrique über den Argentinier: "Ich möchte, dass er seine Karriere bei Barca beendet, aber es liegt an Messi, dies zu entscheiden." Medien hatten nach dem Clasico-Sieg Messis Jubelgeste dahingehend interpretiert, dass der 29-Jährige seinen Vertrag bei Barca doch noch verlängern könnte. "Derjenige, der den Torjubel am besten erklären kann, ist Leo", erwiderte der scheidende Coach.

Messi reifte bei Barca zum Weltklasse-Spieler. Mit den Katalanen gewann er unter anderem viermal die Champions League. Außerdem wurde der Superstar fünfmal mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen