Luka Modric von Real Madrid: "Boban war mein Idol"

Goal.com

Mittelfeldspieler Luka Modric von Real Madrid hat von seinem Landsmann Zvonimir Boban geschwärmt. "Boban war mein Idol und das meines Vaters. Als ich klein war, kaufte er mir ein schwarz-rotes Milan-Trikot", verriet der 34-Jährige in einem Interview mit der  Gazzetta dello Sport

Ein Wechsel zu Milan sei allerdings nie infrage gekommen. "Wenn man bei Real unter Vertrag steht, ist es schwierig, sich vorzustellen, woanders zu spielen", meinte Modric, der außerdem von seinem früheren Mitspieler Cristiano Ronaldo schwärmte. 

"Er gehört zu den besten Spielern aller Zeiten. Wir vermissen seine Tore und seinen Charakter. Er will immer gewinnen und hat uns motiviert", so Modric. Als Person sei CR7 "eine Zehn. Er hat ein großes Herz und ist immer bereit, denjenigen zu helfen, die Hilfe benötigen".

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Luka Modric: "Will meine Karriere bei Real Madrid beenden"

In dem Interview sprach Modric außerdem über seine Zukunft. "Ich bin mir sicher, dass ich noch zwei Jahre auf hohem Niveau spielen kann, dann werden wir sehen", erklärte der kroatische Nationalspieler: "Ich würde meine Karriere gerne bei Real beenden, aber es wird auch vom Verein abhängen."

Modric spielt seit 2012 für Real Madrid. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Zuvor war Modric unter anderem für Tottenham Hotspur (2008 bis 2012) und Dinamo Zagreb (2005 bis 2008) aktiv. 

Lesen Sie auch