Lukas Podolski über DFB-Team: Mit drei Siegen "sind die Sorgen auch schon weg"

Goal.com
Lukas Podolski war dabei, als sich Deutschland 2014 den WM-Titel sicherte. Dass die Testspiele nun nicht optimal liefen, sieht er nicht als Problem.

Lukas Podolski über DFB-Team: Mit drei Siegen "sind die Sorgen auch schon weg"

Lukas Podolski war dabei, als sich Deutschland 2014 den WM-Titel sicherte. Dass die Testspiele nun nicht optimal liefen, sieht er nicht als Problem.

Weltmeister Lukas Podolski gibt sich trotz der holprigen Vorbereitung der Nationalmannschaft optimistisch, was das Ziel Titelverteidigung betrifft. "Ich rechne mit drei Siegen in der Vorrunde und dann sind die Sorgen auch schon weg", schrieb der 33-Jährige in seiner Kolumne beim Kölner Express. Jetzt spiele die Vorbereitung keine Rolle mehr, "sie hätte eh entspannter laufen können".

Das Potenzial der deutschen Mannschaft liege "in der Breite" des Kaders und der "Geschlossenheit", schrieb der Stürmer des japanischen Erstligisten Vissel Kobe: "Es ist etwas, um das uns alle beneiden."

Podolski wünschte vor allem dem WM-Debütanten Marco Reus, der verletzungsbedingt den Triumph in Rio verpasst hatte, "ein geiles Turnier" in Russland: "Er kann und wird der Welt zeigen, was er für ein geiler Kicker ist."

Lesen Sie auch