"Sie müssen verstehen...": Bonucci rüffelt Juve-Kollegen

·Lesedauer: 1 Min.
"Sie müssen verstehen...": Bonucci rüffelt Juve-Kollegen
"Sie müssen verstehen...": Bonucci rüffelt Juve-Kollegen
"Sie müssen verstehen...": Bonucci rüffelt Juve-Kollegen

Ein Punkt nach drei Spieltagen der neuen Serie-A-Saison: Juventus-Trainer Massimilino Allegri hat bei seinem Comeback in Turin einen unerwarteten Fehlstart mit der Alten Dame hingelegt.

Der frühere Erfolgscoach, der zwischen 2015 und 2019 fünf Mal in Folge den Meistertitel mit den Bianconeri einfuhr, kassierte am Samstag eine 1:2-Niederlage beim SSC Neapel. (Trainerzoff nach Katastrophenstart)

„Das Juve-Trikot ist nicht wie jedes andere“

Bevor es für Juve in der Champions League am Dienstag zum ersten Gruppenspiel bei Malmö FF geht, macht Kapitän Leonardo Bonucci eine klare Ansage.

„Die jungen Spieler, die seit ein oder zwei Jahren hier sind, müssen verstehen, dass das Juve-Trikot nicht wie jedes andere ist“, sagte der Innenverteidiger auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Schweden. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Und weiter: „Du darfst nie nachgeben, du darfst nie etwas als selbstverständlich ansehen.“

Der Fehlstart habe nichts mit Allegri zu tun, sondern sei reine Kopfsache. „Es ist klar, dass es ein Problem der mentalen Kontinuität der Mannschaft und einzelner Spieler gibt. Deshalb müssen wir auf dem Platz, aber auch an unseren Köpfen arbeiten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Juve habe die Qualitäten, um eine große Saison zu erreichen, „aber wenn wir nicht alles geben, riskieren wir, noch mehr Situationen wie die an den ersten drei Spieltagen zu erleben.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.