Macht Braunschweig seine Hausaufgaben?

Macht Braunschweig seine Hausaufgaben?
Macht Braunschweig seine Hausaufgaben?

Am kommenden Freitag trifft Eintracht Braunschweig auf den 1. FC Nürnberg. Zuletzt musste sich Braunschweig geschlagen geben, als man gegen DSC Arminia Bielefeld die vierte Saisonniederlage kassierte. Am vergangenen Samstag ging der Club leer aus – 0:2 gegen den Hamburger SV.

Eintracht Braunschweig hat einen Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 18. Mit nur zwei Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der 2. Liga. Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Mehr als Platz zwölf ist für Nürnberg gerade nicht drin. Die bisherige Ausbeute der Gäste: zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Formal ist das Team von Coach Robert Klauß im Spiel gegen Braunschweig nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der 1. FC Nürnberg Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.