Magdeburg rettet sich ins Ziel

Magdeburg rettet sich ins Ziel
Magdeburg rettet sich ins Ziel

Der deutsche Meister SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga einen knappen Sieg bei Aufsteiger VfL Gummersbach ins Ziel gerettet. (NEWS: Alles zur HBL)

Das Team von Trainer Bennet Wiegert kämpfte sich mit Erfahrung und Glück durch die letzten Spielminuten und gewann am Ende mit 30:28 (12:12). Bester Werfer des SCM war Omar Ingi Magnussen mit neun Treffern, davon sieben Strafwürfe. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Damit sind sieben Mannschaften im oberen Tabellenbereich nach jeweils zwei Siegen nur durch das Torverhältnis getrennt.

Spitzenreiter ist Rekordmeister THW Kiel, es folgen die Füchse Berlin, die Rhein-Neckar Löwen nach dem 35:30 beim ASV Hamm-Westfalen sowie die SG Flensburg-Handewitt, der SC Magdeburg, der HC Erlangen und die TSV Hannover-Burgdorf. (SERVICE: HBL-Tabelle)