Mainz 05 schreibt wieder schwarze Zahlen

Mainz 05 schreibt wieder schwarze Zahlen
Mainz 05 schreibt wieder schwarze Zahlen

FSV Mainz 05 hat nach zwei schwierigen Corona-Jahren wieder schwarze Zahlen geschrieben.

Im Geschäftsjahr 2021/22 verbuchten die Rheinhessen bei einem Gesamtumsatz von 115 Millionen Euro einen Überschuss von 3,3 Millionen Euro nach Steuern. Dies gab der Klub bei seiner Mitgliederversammlung am Montagabend bekannt.

Sportvorstand Christian Heidel lobte auch die sportliche Entwicklung der Profimannschaft unter Trainer Bo Svensson. „Nur wenige Teams sind länger am Stück in der Bundesliga als Mainz 05. Wir geben alles dafür, dass auch nach dieser Saison ein weiteres Jahr für uns dazukommt“, sagte Heidel.

Nach dem zwölften Spieltag ist Mainz Tabellenneunter mit 18 Punkten.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: