Mainz: Klubboss Hofmann vor weiterer Amtszeit

·Lesedauer: 1 Min.
Mainz: Klubboss Hofmann vor weiterer Amtszeit
Mainz: Klubboss Hofmann vor weiterer Amtszeit

Stefan Hofmann steht vor einer weiteren Amtszeit als Klubboss des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Die Rheinhessen teilten am Freitag mit, dass der 57-Jährige von der Wahlkommission als einziger Kandidat für die Wahl des Vereinsvorsitzenden bei der Mitgliederversammlung am 29. Juni zugelassen wurde.

Eingegangen waren dafür zwei Bewerbungen. Hofmann ist seit Januar 2018 gewählter Vereinsvorsitzender und damit auch Vorstandsvorsitzender.

Für die acht zu besetzenden Positionen im Aufsichtsrat nominierte die Wahlkommission 16 Kandidatinnen und Kandidaten - darunter auch vier, die bei der ursprünglich im Februar vorgesehenen Wahl nicht zugelassen worden waren, obwohl vier Listenplätze freiblieben. Dies hatte zu heftiger Kritik geführt, weshalb die Mitgliederversammlung kurzfristig abgesagt wurde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.