"Der Mainzer Weg": 05er verabschieden Vereinsleitbild

SID
·Lesedauer: 1 Min.
"Der Mainzer Weg": 05er verabschieden Vereinsleitbild
"Der Mainzer Weg": 05er verabschieden Vereinsleitbild

Bundesligist FSV Mainz 05 hat sich für die Zukunft klare Leitplanken gesetzt.

Unter dem Titel "Der Mainzer Weg" wurde am Sonntag ein Leitbild verabschiedet, das die Entwicklung der Rheinhessen in den kommenden Jahren prägen soll. Das über dreieinhalb Jahre von der aus Fanvertretern bestehenden AG Identifikation gemeinsam mit Vorstand und Aufsichtsrat entwickelte Konzept erhielt auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung eine Zustimmung von 95 Prozent.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Das Leitbild steht für die Zukunft. Es geht darum, uns für die Zukunft aufzustellen", sagte Sportvorstand Christian Heidel. Die dort verankerten Grundsätze würden Mainz 05 "den Weg in die Zukunft zeigen". Dazu gehören einerseits Werte wie Toleranz, Weltoffenheit, Solidarität, Fair Play, Vielfalt oder generell gesellschaftliche Verantwortung, aber auch die Art und Weise des Fußballs.

"Wir vertrauen auf unsere eigene Mainzer Fußballidee und entwickeln sie unabhängig von einzelnen Personen ständig weiter: Aktivität, Intensität und Emotionalität machen unser Spiel wiedererkennbar", heißt es dazu im Leitbild.

Auch in Krisen solle dieses Vertrauen nicht verloren gehen. Anders als an vielen anderen Bundesliga-Standorten dürfe es in Mainz "keinen Aktionismus" geben.