Malta stellt neuen Nationaltrainer vor

SPORT1, Sportinformationsdienst
Sport1

Der Italiener Devis Mangia übernimmt zu Jahresbeginn auf Malta den Posten des Fußball-Nationaltrainers.


Die Verpflichtung des 45 Jahre alten Ex-Profis gab der nationale Verband des Inselstaates bekannt.


Mangia erhielt einen Vertrag bis Dezember 2023 und tritt die Nachfolge des einheimischen Coaches Raymond Farrugia an, der mit Malta in der Qualifikation zur EM-Endrunde 2020 gescheitert war. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch