Mané meldet sich mit emotionalen Worten

Endstation im Achtelfinale!

Der Senegal ist nach aufopferungsvollem Kampf gegen England im Achtelfinale der WM ausgeschieden. Der Afrikameister unterlag den Three Lions mit 0:3 (0:2). (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Nicht mit von der Partie konnte bekanntermaßen Bayern-Star Sadio Mané sein. Der Stürmer verpasste aufgrund einer Verletzung die Endrunde in Katar. Nach dem Aus der Westafrikaner meldete sich Mané nun auf Instagram zu Wort und wünschte seinen Teamkollegen viel Kraft.

„Liebe Brüder. Ihr seid mit den Waffen in der Hand gefallen. Das Volk ist sehr stolz auf eure Leistung und ihr habt Balsam in die Herzen der Senegalesen und aller Fans gebracht, indem ihr die Nationalflagge würdig verteidigt habt“, schrieb der 30-Jährige.

Der Bayern-Star fuhr fort: „Das Lernen geht weiter und viel Erfolg. Wir werden uns auf die Suche nach weiteren Trophäen machen Incha‘allah.“ (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Während der Senegal seine Zelte in Katar abbrechen muss, darf England seine Reise weiter fortsetzen. Am Samstag wartet Titelverteidiger Frankreich auf das Team von Gareth Southgate.