Manchester City mit Gündogan im Champions-League-Finale - Chelsea mit DFB-Trio

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Manchester City mit Gündogan im Champions-League-Finale - Chelsea mit DFB-Trio
Manchester City mit Gündogan im Champions-League-Finale - Chelsea mit DFB-Trio

Englands Fußball-Meister Manchester City geht mit Nationalspieler Ilkay Gündogan ins große Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea. Der 30 Jahre alte Mittelfeld-Stratege steht in der Startaufstellung von Star-Coach Pep Guardiola für das Endspiel in Porto am Samstag (21.00 Uhr/Sky und DAZN). Am Freitag hatte Gündogan das Abschlusstraining infolge eines Zusammenpralls mit Oberschenkelbeschwerden beendet.

Chelseas Teammanager Thomas Tuchel setzt derweil zu Beginn offensiv voll auf Gündogans Nationalmannschaftskollegen Timo Werner und Kai Havertz, auch Abwehrchef Antonio Rüdiger startet. Die zuvor angeschlagenen N'Golo Kante und Torwart Edouard Mendy spielen ebenfalls von Anfang an, dies hatte Tuchel auf der Pressekonferenz am Freitag bereits mitgeteilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.