Manchester-City-Talent Ünal mit Arbeitserlaubnis-Problemen in England

Der Spieler hat sich für einen Transfer nach Spanien entschieden. Offenbar hat sich auch eine deutsche Mannschaft um das Türkei-Talent bemüht.

Enes Ünal, Stürmer-Talent von Manchester City, kann nach eigener Aussage nach Ablauf seiner Leihfrist bei Twente Enschede nicht nach England zurückkehren. Der Türke hat Probleme, eine Arbeitserlaubnis auf der Insel zu erhalten.

"Weil ich in den letzten zwei Jahren nicht mindestens 70 Prozent der Länderspiele gespielt habe, bekomme ich keine Arbeitserlaubnis in England", sagte Ünal im Interview mit TC Tubantia. Während sein aktueller Klub den 19-Jährigen gerne für ein weiteres Jahr halten würde, haben bereits Liga-Konkurrenten wie Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven ihr Interesse an dem Youngster bei ManCity geäußert. Der Angreifer weist die Entscheidung um seine Zukunft weitgehend von sich. "Mir und meiner Freundin gefällt es hier gut, wir haben viele Freunde und die Stimmung im Stadion ist gewaltig. Aber Manchester City bestimmt zu 60, 70 Prozent, wo ich nächste Saison spielen werde“, erklärte Ünal bereits im Februar.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen