Manchester City will offenbar Caglar Söyüncü als Nachfolger für Vincent Kompany

Söyüncü zählt zu den Shootingstars der laufenden Premier-League-Saison. Nun plant Manchester City offenbar einen Transfer des Innenverteidigers.
Söyüncü zählt zu den Shootingstars der laufenden Premier-League-Saison. Nun plant Manchester City offenbar einen Transfer des Innenverteidigers.

Der englische Meister Manchester City plant offenbar den Transfer von Leicester Citys Shootingstar Caglar Söyüncü. Einem Bericht der Sunday Times zufolge soll der türkische Nationalspieler im Abwehrzentrum in die Fußstapfen von Ex-Kapitän Vincent Kompany treten.

Bei den Foxes spielt Söyüncü bislang eine überragende Saison. Zusammen mit Jonny Evans bildet er eines der stärksten Innenverteidiger-Duos der Premier League. Auch dank der besten Abwehr der Liga (nur acht Gegentore in 13 Spielen) steht Leicester derzeit auf dem dritten Tabellenplatz – punktgleich mit Meister ManCity.

Caglar Söyüncü kam vom SC Freiburg zu Leicester City

Söyüncü wechselte erst im Sommer 2018 für rund 21 Millionen Euro vom SC Freiburg in die Premier League. Nach durchwachsener Debütsaison blüht er in Abwesenheit von Harry Maguire (ging für 87 Millionen Euro zu Manchester United) auf.

Der Vertrag des 28-fachen türkischen Nationalspieler bei Leicester läuft noch bis ins Jahr 2023.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch