Manchester Citys Leroy Sane: Jürgen Klopp wollte mich zum FC Liverpool holen

Goal.com
Klopp hat mit van Dijk seinen Wunschspieler bekommen. Sane dagegen konnte er vor nicht allzu langer Zeit nicht zu einem Wechsel überreden.

Manchester Citys Leroy Sane: Jürgen Klopp wollte mich zum FC Liverpool holen

Klopp hat mit van Dijk seinen Wunschspieler bekommen. Sane dagegen konnte er vor nicht allzu langer Zeit nicht zu einem Wechsel überreden.

Bei Manchester City startet Leroy Sane in dieser Saison durch, gehört inzwischen zum festen Stamm der Mannschaft. Allerdings, so gab der 22-Jährige gegenüber dem Guardian zu, hätte er auch zum kommenden Gegner FC Liverpool wechseln können.

"Ja, ich habe mit ihnen gesprochen. Jürgen (Klopp, Anm. d. Red.) hat mich auch angerufen und mit mir gesprochen. Das war, bevor ich zu City gegangen bin. Er hat einen guten Job in Dortmund gemacht. Ich habe ihn getroffen, als er da war. Er ist ein guter, netter Typ, ehrlich. Er leistet auch in Liverpool gute Arbeit."

Letztendlich wechselte der deutsche Nationalspieler dann aber 2016 für 50 Millionen Euro Ablöse von Schalke 04 zu den Citizens. Davor war jedoch auch ein Wechsel zum BVB möglich: "Ja, da gab es eine Zeit, als ich noch in der Jugend war, als ich von Schalke dorthin hätte gehen können. Aber ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, zum Rivalen zu wechseln."

Der Flügelspieler zeigt sich glücklich, nun unter Pep Guardiola trainieren zu können: "Ich bereue nichts. Ich bin hier sehr glücklich." Auch habe er viele Freunde im Klub, so zum Beispiel Raheem Sterling oder Kyle Walker.

Am Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen von Liverpool und Manchester City. Vor den Reds warnt der gebürtige Essener: "Sie haben ein sehr gutes Team mit guten Stürmern."

Leseempfehlungen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen