Manchester United hat Handanovic und Donnarumma im Visier

Die bisherige Nummer eins, David De Gea, stand schon einmal kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid. Nun könnte das Torwart-Thema erneut heiß werden.

Manchester United macht sich offenbar auf einen Abgang von Stammkeeper David De Gea gefasst. Die Red Devils sollen Samir Handanovic von Inter Mailand und Gianluigi Donnarumma vom AC Milan ins Visier genommen haben.

Real Madrid soll De Gea als Transferziel Nummer eins ausgegeben haben. Bereits 2015 stand der spanische Torwart kurz vor einem Wechsel zu den Königlichen, ehe der Transfer wegen einer organisatorischen Panne scheiterte.

Zwar wird auch Thibaut Courtois mit Madrid in Verbindung gebracht, trotzdem will Manchester offenbar auf Nummer sicher gehen und sich nach Alternativen umsehen.

Handanovic stand in der laufenden Serie-A-Saison 29 Mal auf dem Platz und blieb dabei neun Mal ohne Gegentor. Auch der FC Liverpool und Manchester City sollen Interesse am Slowenen ahben.

Donnarumma gilt als einer der talentiertesten Torhüter in Europa. Der 18-Jährige wird ebenfalls mit verschiedenen Topklubs in Verbindung gebracht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen