Manchester-United-Legende Wayne Rooney: Ravel Morrison war "um Längen besser" als Paul Pogba

Goal.com

Der ehemalige Manchester-United-Star Wayne Rooney hat auf die Anfänge der Karriere des einstigen Supertalents Ravel Morrison zurückgeblickt, das sich im Laufe der Jahre nicht so entwickelt hat, wie es die meisten Experten vorausgesagt hatten. "Ich habe Paul Pogba bei uns gesehen, Jesse Lingard: Ravel war im Vergleich zu ihnen um Längen besser", schrieb Rooney in einem Beitrag in der Sunday Times.

Der mittlerweile 27-jährige Morrison steht aktuell bei Sheffield United unter Vertrag, ist aber an den Zweitligisten MIddlesbrough ausgeliehen. Ausgebildet wurde der Offensivspieler in der Jugend der Red Devils, in der er auch Rooney beeindruckte. "Ich erinnere mich daran, wie ich ihm zuschaute und dachte, dass er all das hat, was man auf seiner Position haben muss", meinte Rooney. "Er hat mal im Training Nemanja Vidic innerhalb von einer Minute dreimal getunnelt", fügte er hinzu.

Rooney: Morrison hat sich nicht an die Regeln gehalten

Rooney nannte aber auch die Faktoren, die aus seiner Sicht eine Weltkarriere Morrisons verhindert haben. "Er hat sich mit dem Leben als Profi und seinem Umfeld schwergetan, was schade für ihn ist. Er ist der lebende Beweis dafür, dass es Regeln gibt, an die sich jeder Spieler im Profifußball halten muss", sagte Rooney.

Morrison lief unter anderem schon bei Lazio in Italien, Atlas in Mexiko und Östersund in Schweden auf. Er kommt in seiner Karriere nur auf insgesamt 18 Einsätze in der Premier League.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch