Manchester United: Zlatan Ibrahimovic fällt bis 2018 aus

Zuerst gab ein Mitspieler Entwarnung, aber nun ist klar: Für Ibrahimovic ist die Saison bei den Red Devils und das Jahr 2017 gelaufen.

EXKLUSIV

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic wird nach Goal-Informationen in der aktuellen Saison kein Spiel mehr für Manchester United bestreiten können. ESPN und der italienische Sportjournalist Gianluca Di Marzio sprechen sogar von einer noch längeren Ausfallzeit: Erst 2018 soll Ibra wieder auf dem Platz stehen können, da er sich einen Kreuzbandriss zugezogen habe.

Der Schwede hat sich am Donnerstagabend im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den RSC Anderlecht eine Verletzung am Knie zugezogen. Nach einem Kopfballversuch kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit kam der 35-Jähige ohne Einfluss des Gegners unglücklich zu Fall. Anschließend musste er verletzt ausgewechselt werden.

Mitspieler Luke Shaw hatte nach Schlusspfiff zwar Entwarnung gegeben, aber einen Tag später ist nach Goal-Informationen klar, dass die Verletzung doch schwerer als zuerst angenommen ist.

Für die Red Devils kommt der Ausfall ihres Top-Torjägers zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Aktuell kämpft der englische Rekordmeister in der Premier League noch um einen Champions-League-Platz.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen