ManCity verpflichtet 13-Jährigen für irre Ablöse

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
ManCity verpflichtet 13-Jährigen für irre Ablöse
Pep Guardiola ist der Trainer von Manchester City.

Ablösesummen im dreistelligen Millionenbereich gehören inzwischen zum modernen Fußballgeschäft dazu.

Manchester City gab unter Trainer Pep Guardiola insgesamt bereits weit mehr als eine Milliarde Euro für neue Spieler aus.

ManCity zahlt 450.000 Pfund für 13-Jährigen

Nun zahlte der englische Meister eine außergewöhnliche Summe für den 13-Jährigen Leke Drake. Demnach überwies der Klub als Ablöse laut dem Mirror 450.000 Pfund – rund 520.000 Euro – an den Stevenage Football Club. Offenbar stach City dabei Manchester United und den FC Chelsea aus, die sich ebenfalls für das Talent interessiert haben sollen.

"Nie ehrlich": Agüeros Vater teilt gegen Guardiola aus

Bei Stevenage galt Drake als vielversprechender Innenverteidiger. Nun greift er in der Akademie von ManCity auf dem Etihad Campus an.

VIDEO: Guardiola zu Tränen gerührt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.