ManUnited-Coach Ole Gunnar Solskjaer schließt Winter-Wechsel von Paul Pogba aus

Goal fasst die wichtigsten Transfergerüchte der Premier League, Bundesliga, Ligue 1, Serie A und weiteren Top-Ligen zusammen. Bleib auf dem Laufenden!
Goal fasst die wichtigsten Transfergerüchte der Premier League, Bundesliga, Ligue 1, Serie A und weiteren Top-Ligen zusammen. Bleib auf dem Laufenden!

ManUnited-Coach Ole Gunnar Solskjaer hat einen Abgang von Mittelfeldspieler Paul Pogba im Winter ausgeschlossen. "Er wird im Januar nicht verkauft", betonte der Norweger auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Premier-League-Spiel gegen Watford am Sonntag (15 Uhr im LIVE-TICKER).

Sobald der Franzose seine Verletzung auskuriert hat, werde er gut spielen und ein "Lächeln auf seinen Lippen" haben.

Berater Raiola bestätigt Real-Interesse

Der Weltmeister von 2018 wurde zuletzt erneut mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Pogbas Berater Mino Raiola bestätigte unterdessen das Interesse der Königlichen im vergangenen Sommer gegenüber The Telegraph. "Es gab Interesse seitens Real Madrids", verriet der Italiener fügte aber auch an: "Paul will in Manchester bleiben und Titel mit dem Klub gewinnen."

Pogba kam über die Jugend der Red Devils zu den Profis. Nach einem vierjährigen Engagement bei Juventus Turin (2012-2016) kehrte er im Sommer 2016 nach Manchester zurück. Aktuell laboriert der 26-Jährige an einer Sprunggelenksverletzung. Bei United besitzt Pogba noch einen Vertrag bis 2021.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch