Maradona legt bizarren Tanz in der Kabine hin

SPORT1
Sport1

Auch viele Jahre nach seiner aktiven Karriere steht Diego Armando Maradona immer noch für Spektakel.

Denn das argentinische Fußball-Idol liefert auch ohne Ball am Fuß beste Unterhaltung. Beispiel gefällig? Nach dem 3:0-Sieg mit Gimnasia gegen Aldosivi legte der mittlerweile 59-Jährige eine spektakuläre Tanzshow in der Kabine seines Teams hin.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bei dem Erstligisten seines Heimatlandes steht der 59-Jährige seit Anfang September als Trainer unter Vertrag. Viel Grund zur Freude hatte er bisher nicht. Mit 10 Punkten liegt Gimnasia auf dem drittletzten Platz der Tabelle, von sechs Spielen unter Maradona wurden vier verloren.

Fans feiern tanzenden Maradona 

Doch zwei Siege sprangen für den abstiegsgefährdeten Klub heraus – und der neue Trainer feierte dies ausgiebig. Zur Freude seiner Spieler - die ihn begeistert anfeuerten - zelebrierte er die beiden Erfolgserlebnisse mit einem Tänzchen in der Kabine.


Dass er im Sommer an den Knien operiert werden musste, sah man ihm dabei nicht an.


Die Fans seines neuen Klubs verehren ihren Coach ohnehin schon.

Maradonas Ankunft bei Gimnasia löste eine Eurphorie-Welle aus, wie es wohl selbst der Klassenerhalt nicht tun könnte.  

Lesen Sie auch