Maradonas Ex-Geliebte packt aus

Eine Ex-Geliebte der argentinischen Legende gewährte intime Einblicke in ihre gemeinsame Zeit. So hatte Diego offenbar nicht nur ein feines Füßchen.

Diego Maradona gilt als einer der besten Fußballer aller Zeiten. Veronica Ojeda, eine frühere Geliebte des Weltmeisters von 1984, gewährte nun intime Einblicke in Stunden der Zweisamkeit mit dem Argentinier.

"Diego war der beste Liebhaber, den ich je hatte und er sagt das selbe über mich", sagte sie in einem Interview mit einem argentinischen Radiosender, in welchem sie auch detailliert über einzelne Erfahrungen mit dem mittlerweile 56-Jährigen plauderte.

Auch Rollenspiele gehörten offenbar zu den Vorlieben des früheren Mittelfeldspielers. "Diego bat mich häufig darum, mich als Polizistin zu verkleiden. Das Kostüm habe ich übrigens heute noch", verriet Ojeda.

Ihre offenen Worte stießen jedoch nicht überall auf Gegenliebe. Dalma, die älteste Tochter Maradonas, gab sich empört über die Aussagen Ojedas: "Solche Dinge zu hören beschämt mich zutiefst. Das ist vollkommen unnötig, unterste Schublade."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen