March Madness: Oregon spielt um ersten Titel seit 1939

SID Basketball
March Madness: Oregon spielt um ersten Titel seit 1939

Die Oregon Ducks haben 1939 als erster College-Meister im US-Basketball Geschichte geschrieben, seitdem ist die Universität aus Eugene vergeblich dem nächsten Erfolg hinterher gerannt. Ab Samstag geht es beim Final Four in Glendale/Arizona für das Team um Titel Nummer zwei.
"Wir mussten lange warten", sagte Trainer Dana Altman, der mit seinen Ducks im Achtelfinale der March Madness die Michigan Wolverines um den Berliner Moritz Wagner (19) ausgeschaltet hatte. Oregon, das auch die Runde der letzten Vier zuletzt 1939 erreicht hatte, trifft am Samstag im Halbfinale auf die North Carolina Tar Heels, zuvor treten die Gonzaga Bulldogs und die South Carolina Gamecocks (beide Sport1 US) gegeneinander an. Die Sieger spielen am Montag den neuen Champion der Collegeliga NCAA aus.
North Carolina war vor 35 Jahren mit NBA-Legende Michael Jordan in seinen Reihen der zweite von insgesamt fünf Titelgewinnen gelungen. Gewinnen die Tar Heels erneut, sind sie in der ewigen Bestenliste alleiniger Dritter hinter UCLA (11) und Kentucky (8).




Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen