Marco Reus: "Gibt keine Ausreden mehr"

Dortmund ist aus der Königsklasse ausgeschieden, Liga und Pokal bieten jedoch noch viele Möglichkeiten. Daher wendet sich Reus an die Mannschaft.

Mittelfeldstar Marco Reus hat sich an seine Mannschaft gewendet. Borussia Dortmund soll nach dem Aus in der Champions League in Pokal und Bundesliga auftrumpfen, fordert der Nationalspieler.

"Wir dürfen uns keine Fehler erlauben, es gibt auch keine Ausreden mehr", gab Reus in der Bild an. Der BVB war nach zwei harten Wochen in der Champions League am AS Monaco gescheitert. Nun geht es vorerst nach Gladbach, anschließend kommt Köln in den Signal Iduna Park.

Mittendrin wartet im Pokal der FC Bayern München. "Wir müssen positiv nach vorne gucken und dann ist es natürlich das Ziel, in München ins Pokal-Finale einzuziehen. Dafür brauchen wir mehr Mut und Selbstvertrauen, dann haben wir alle Chancen", so Reus.

Der 27-Jährige selbst konnte in der laufenden Saison wegen gesundheitlicher Probleme noch nicht konstant abliefern. Zwölf Liga-Einsätze verbucht er und erzielte dabei drei Tore. Das Hinspiel gegen den AS Monaco hatte er mit einem Faserriss verpasst, inzwischen ist er aber wieder fit.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen