Maria verliert erstes Match im neuen Jahr

Maria verliert erstes Match im neuen Jahr
Maria verliert erstes Match im neuen Jahr

Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria hat ihr erstes Match der neuen Tennis-Saison verloren. Die 35-Jährige aus Bad Saulgau musste sich im neuseeländischen Auckland Coco Gauff (18) aus den USA mit 4:6, 1:6 geschlagen geben. Gauff, die im vergangenen Jahr das Finale der French Open erreicht hatte, dominierte die Partie vor allem im zweiten Durchgang mit ihrer enormen Athletik.

Maria hatte in der Vorsaison mit ihrem beeindruckenden Lauf beim Rasenklassiker in Wimbledon für Furore gesorgt und in Bogota/Kolumbien einen Titelgewinn geschafft. Von der WTA wurde sie für ihre Leistungen nach der Geburt ihres zweiten Kindes als "Comeback-Spielerin des Jahres" ausgezeichnet.