Marin denkt nicht an Bundesliga-Rückkehr

Sportinformationsdienst
Sport1

Der ehemalige Nationalspieler Marko Marin verschwendet derzeit keinen Gedanken an ein Comeback in der Bundesliga.


"Im Moment ist eine Rückkehr in die Bundesliga kein Thema für mich. Es gab immer mal Anfragen an meinen Berater, aber ich persönlich habe mit keinem Verantwortlichen aus der Bundesliga gesprochen. Eine Rückkehr war also nie wirklich nah", sagte der Supertechniker von Roter Stern Belgrad im Interview mit Spox und Goal.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Am Dienstag tritt Marin mit Roter Stern gegen Bayern München in der Champions League an (Champions League: Roter Stern Belgrad - FC Bayern München, ab 21 Uhr im LIVETICKER).


Sollte irgendwann eine Rückkehr in die Bundesliga anstehen, dann will Marin wieder für Eintracht Frankfurt auflaufen. "Dort bin ich aufgewachsen, war Balljunge und habe auch schon für den Verein gespielt. Die Eintracht spielt seit zwei, drei Jahren guten Fußball und wäre eine gute Adresse", betonte der Ex-Gladbacher und -Bremer.

Lesen Sie auch