Marquinhos kann sich Karriereende bei PSG vorstellen: "Warum nicht?"

Seit über sechs Jahren trägt Verteidiger Marquinhos das Trikot von PSG. Möglicherweise bleibt der Brasilianer sogar für immer in Paris.
Seit über sechs Jahren trägt Verteidiger Marquinhos das Trikot von PSG. Möglicherweise bleibt der Brasilianer sogar für immer in Paris.

Innenverteidiger Marquinhos von Paris Saint-Germain kann sich gut vorstellen, seine gesamte weitere Laufbahn beim französischen Meister zu verbringen.

"Wenn alles so gut weiter geht, wenn ich mit dem Projekt und den Zielen hier weiterhin glücklich bin und die Fans mich weiterhin mögen, warum nicht?", antwortete der brasilianische Nationalspieler bei AFP auf die Frage, ob er seine Karriere gerne bei PSG beenden würde.

PSG: Marquinhos will bester Verteidiger der Welt werden

Marquinhos war 2013 für rund 31,5 Millionen Euro Ablöse von der Roma nach Paris gewechselt, hat für die Franzosen bislang insgesamt 263 Pflichtspiele (20 Tore) absolviert. Der Vertrag des 25-Jährigen beim Team von Trainer Thomas Tuchel läuft aktuell noch bis Sommer 2022.

Zudem betonte Marquinhos, dass er gerne irgendwann als bester Abwehrspieler der Welt gelten würde. "Das bedeutet mir viel. Es ist ein persönliches Ziel, das auch dabei helfen kann, die Ziele der Mannschaft zu erreichen."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch