Martínez mit Liebeserklärung an den FC Bayern

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Martínez mit Liebeserklärung an den FC Bayern
Martínez mit Liebeserklärung an den FC Bayern

Nach neun Jahren verabschiedet sich Javi Martínez vom FC Bayern als einer der wenigen verbliebenen Doppel-Triple-Helden.

Der Publikumsliebling hat in seiner Zeit beim deutschen Rekordmeister im Schnitt pro Saison 2,7 Titel gewonnen. (BERICHT: Das ist für Martínez der beste Sechser der Welt)

Der Abschied fällt dem 32-Jährige schwer, wie er selbst zugibt. "Ich verlasse hier viele Freunde und zudem einen Verein sowie eine Stadt, die mir alles gegeben haben, um glücklich zu sein", sagte der Spanier der tz.

Die DFB-Pokal-Analyse zum Finale am Freitag ab 20.15 Uhr im TV auf SPORT1 und im Livestream

Martínez wollte "am liebsten für immer" bei Bayern bleiben

Er wäre "am liebsten für immer hier geblieben. Aber nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um diesen Schritt zu gehen." Die tolle Beziehung zum FCB werde weiter Bestand haben. "Der Verein und die Stadt München werden für immer meine Freunde bleiben!"

Wenn er ein Buch über die Zeit in Deutschland schreiben müsste, würde er es "Der Traum, den ich mir erfüllt habe" nennen. Mehr Identifikation mit einem Verein geht wohl kaum.

2012 kam Martínez von Athletic Bilbao für die damalige Rekordsumme von 40 Millionen Euro zu den Bayern. 2013 und 2020 gewann er die Champions League - seine persönlichen Highlights, wie er zurückblickend sagte.

Am meisten vermissen werde er an München die Besuche im Biergarten. Besuche auf der Wiesn und in der Allianz Arena kündigte er bereits an. Interessante Randnotiz: In Bilbao hatte er einst selbst eine Art Oktoberfest veranstaltet. (Transfermarkt Die heißesten Gerüchte im Transferticker)

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Darum besitzt Martínez zwölf Lederhosen

Weil ihn seine Freunde häufig während der Oktoberfest-Zeit besuchen, besitzt er stolze zwölf Lederhosen.

"Traditionellerweise hat man nur eine. Aber ich bin ehrlich: Ich habe zwölf. Ich liebe Lederhosen! Es ist komisch: Meine Freunde haben mich meistens während der Wiesn besucht. Bis zu zwölf von ihnen waren mal zeitgleich da. Deshalb musste ich gut ausgestattet sein."

Hernández bester Bayern-Kumpel von Martínez

Sein bester Kumpel unter den Mitspielern ist übrigens der aktuelle Rekordeinkauf des FCB.

"Wenn ich einen wählen müsste, dann Lucas Hernández", sagte Martínez über den 80-Millionen-Mann: "Er ist wie ein Bruder für mich. Wir hatten eine super Zeit, machten gemeinsam Urlaub."

Aber auch mit Joshua Kimmich und Manuel Neuer gehe er schon mal "gerne Paddle-Tennis spielen". Über das Team sagte Martínez weiter: "Wir alle sind nicht nur Kollegen, sondern Freunde. Für mich ist das mehr wert, als die Champions League zu gewinnen."

Wie es für den Welt- und Europameister weiter geht, ist noch nicht klar. Er wolle erst mit seiner Familie Urlaub machen und dann entscheiden. Zuletzt wurde er mit einem Wechsel in sein Heimatland in Verbindung gebracht.