Masters-Champion positiv auf Corona getestet

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Masters-Champion  positiv auf Corona getestet
Masters-Champion positiv auf Corona getestet

Der japanische Golfstar Hideki Matsuyama (29) ist rund drei Wochen vor seinem Heimspiel bei den Olympischen Spielen in Tokio (23. Juli bis 8. August) positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der Gewinner des US Masters musste daraufhin seine Teilnahme am Turnier der PGA Tour in Detroit/USA vor der zweiten Runde am Freitag absagen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Matsuyama muss zehn Tage in Quarantäne verweilen

"Es ist enttäuschend, solch eine Nachricht zu erhalten und vom Rocket Mortgage Classic zurückziehen zu müssen", sagte der Weltranglisten-18., der im April als erster japanischer Masters-Gewinner in die Golf-Geschichte eingegangen war: "Ich hoffe, mich schnell zu erholen und möglichst bald zurückzukehren."

Matsuyama wird aufgrund der Corona-Bestimmungen zehn Tage in Quarantäne verweilen müssen.

Sollte Matsuyama allerdings zwei negative Tests, die mindestens 24 Stunden auseinander liegen, vorweisen können, darf er die Isolation vorzeitig verlassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.