„Matratzen Mack“ gewinnt größte Sportwette aller Zeiten

„Matratzen Mack“ gewinnt größte Sportwette aller Zeiten
„Matratzen Mack“ gewinnt größte Sportwette aller Zeiten

In den USA kennt man ihn nur als „Mattress Mack“ (Matratzen Mack). Jim McIngvale, Besitzer der Einrichtungshauskette Gallery Furniture, hat eine große Leidenschaft, der er seit vielen Jahren nachgeht: Sportwetten. Dabei scheut sich der Milliardär aus Houston nicht, enorme Summen zu setzen.

Auch Pokerprofis aus seiner texanischen Heimat kauft er regelmäßig Anteile an deren Turnieren ab, um an ihren Gewinnen zu partizipieren.

Die Wette, die Matratzen Mack aber vor einigen Monaten abgeschlossen hat, ist selbst für seine Dimensionen einmalig.

Es war abzusehen, dass sein Lieblingsverein in der Major League Baseball, die Houston Astros, in dieser Saison eine gute Chance auf den Titel haben würde. Doch eine MLB-Saison ist lang, alleine die reguläre Spielzeit umfasst 162 Spieltage, erst im Anschluss geht es in die PlayOffs.

Im Frühjahr begann Matratzen Mack dann mit den Wetten auf den Astros-Titel. Er verteilte seine Einsätze auf unterschiedliche Buchmacher. Der größte Einzeleinsatz waren $3 Millionen bei Ceasars im Mai. Insgesamt summierten sich seine Einsätze auf $10 Millionen. Sollten die Houston Astros den Titel gewinnen, würde Mack $75 Millionen einstreichen.

Nun begann das große Zittern. Und nicht nur beim Oberzocker, sondern auch bei seinen Kunden. McIngvale hatte nämlich seiner Kundschaft ein Versprechen gegeben. Wer in einem bestimmten Zeitrahmen bei ihm für mindestens $3.000 Matratzen gekauft hat, würde im Erfolgsfall seiner Wette den kompletten Einkaufspreis erstattet bekommen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war es dann so weit. Die über die Saison dominierenden Astros gewannen auch die World Series gegen die Philadelphia Phillies in einer Best-of-Seven-Serie mit 4:1.

Nun wartet die US-Sportwelt auf den nächsten Coup des rüstigen Zockers….