Matthäus glaubt an rosige Zukunft unter Flick

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Matthäus glaubt an rosige Zukunft unter Flick
Matthäus glaubt an rosige Zukunft unter Flick

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht für die deutsche Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Hansi Flick rosige Zeiten anbrechen. "Ganz Fußball-Deutschland freut sich auf Hansi Flick", sagte Matthäus bei Sky: "Er wird frischen Wind reinbringen, wir werden uns freuen können auf die nächsten Turniere. Da wird die Mannschaft ganz anders auftreten als bei den letzten beiden Turnieren unter Jogi Löw."

Der 60-Jährige erwartet von seinem Freund konkrete Änderungen beim Spielsystem und der Personalauswahl. "Er lässt das spielen, was ich vermisst habe in den letzten Jahren bei der Nationalmannschaft: aggressives Pressing. Er hat ein klares System, ein 4-2-3-1, und vor allem werden junge Spieler bei ihm eine Chance bekommen", sagte Matthäus.

Außerdem werde unter anderem Löws Sorgenkind Leroy Sane vom Wechsel zu Flick "profitieren", prophezeite Matthäus. Sane spielte wie sieben weitere Profis aus dem EM-Kader unter Flick bei Bayern München.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.