Matthäus: Kroos hätten die Bayern nie verkaufen dürfen

Der deutsche Nationalspieler ist eine feste Größe bei den Königlichen. Eine Legende des Erzrivalen lobt ihn nun in den höchsten Tönen.

Lothar Matthäus hat sich in seiner Kolumne für die Sport Bild über den Wechsel von Toni Kroos zu Real Madrid geäußert. Kroos war 2014 für rund 30 Millionen Euro von den Bayern in die spanische Hauptstadt gewechselt.

"Kroos hat mit seinem Wechsel zu Real Madrid alles richtig gemacht. Er ist dort zu einem Weltstar aufgestiegen", lobte Matthäus den 27-Jährigen. Im Gegenzug kritisiert der Weltmeister von 1990 die Bayern und meint: " Kroos hätte 2014, nachdem er bei der WM glänzte, eigentlich gehalten werden müssen." Laut Matthäus bekam der deutsche Nationalspieler nicht die Wertschätzung bei den Münchnern, die er sich gewünscht hätte - auch im finanziellen Sinne.

Am Mittwochabend trifft Kroos in Viertelfinal-Hinspiel der Champions League auf seinen Ex-Klub. Mit den Königlichen gastiert er in der Allianz Arena.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen