Mauricio Pochettino spricht über seine Zukunft: "Will nach Europa zurückkehren"

Mauricio Pochettino spricht erstmals seit der Tottenham-Entlassung über seine Zukunftspläne und kündigt eine Rückkehr nach Europa an.
Mauricio Pochettino spricht erstmals seit der Tottenham-Entlassung über seine Zukunftspläne und kündigt eine Rückkehr nach Europa an.

Der erst kürzlich bei Tottenham Hotspur entlassene Trainer Mauricio Pochettino hat sich bei Fox Sports Argentina zu seinen Zukunftsplanungen geäußert. "Im Moment ist mein Ziel, nach Europa zurückzukehren", erklärte der 47-jährige Argentinier.

"Es gibt viele Vereine und viele schöne Projekte, aber jetzt ist es wichtig, nach fünfeinhalb unglaublichen Saisons bei Tottenham den Kopf frei zu bekommen. Zu regenerieren und nach der inneren Motivation suchen, sind die Ziele", so Pochettino weiter.

Pochettino wird seit geraumer Zeit auch mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht, wobei der deutsche Rekordmeister wohl bis Sommer mit Hansi Flick weitermachen wird. Auch bei Borussia Dortmund wird der Coach als möglicher Nachfolger für den in der Kritik stehenden Lucien Favre gehandelt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch