Mavs feiern Kantersieg - aber wo war Doncic?

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Mavs feiern Kantersieg - aber wo war Doncic?
Mavs feiern Kantersieg - aber wo war Doncic?

Die Dallas Mavericks bleiben in der Western Conference im Playoff-Rennen.

Mit dem lockeren 128:108 bei den Minnesota Timberwolves feierten die Texaner ihren zweiten Sieg in Folge. In der West-Tabelle liegen sie mit 23 Siegen und 19 Niederlagen auf Platz sieben.

Der deutliche Sieg gelang den Gästen trotz einer unterdurchschnittlichen Leistung ihres Superstars Luka Doncic.

Der Slowene kam lediglich auf 15 Punkte, 4 Rebounds und 4 Assists. Nach der ersten Halbzeit hatte er nur magere fünf Punkte auf seinem Konto.

Dafür glänzte Kristaps Porzingis für die Mavericks mit 29 Punkten und 9 Rebounds.

Für die Timberwolves (10-34), die im Westen praktisch kaum noch Chancen auf die Playoffs haben, traf Rookie Anthony Edwards mit 29 Zählern am besten.