Protzer, Skandale, Titel: Die schillernde Karriere McGregors

SPORT1
Sport1

Die Karriere von Conor McGregor zum Durchklicken:


Nach über einem Jahr Pause bestritt Conor McGregor wieder einen Kampf und siegte eindrucksvoll. Er schlug Donald Cerrone per technischem K.o. nach gerade einmal 40 Sekunden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Nun ist der Ire der erste UFC-Kämpfer, der in drei verschiedenen Gewichtsklassen K.o.-Siege einfahren konnte. Als er nach seinem nächsten Gegner gefragt wurde, tönte McGregor: "Jeder dieser Idioten kann es werden. Jeder einzelne von ihnen, es spielt keine Rolle."

Für McGregor war es der erste Auftritt im Oktagon seit Oktober 2018, als er von UFC-Champion Khabib Nurmagomedov verdroschen worden war.

DAZN gratis testen und die UFC live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Doch zweifelsohne schrieb eine von sportlichem Erfolg, privatem Luxus und Skandalen geprägte Kampfsport-Laufbahn eine neue Geschichte.

SPORT1 zeigt McGregors wildes und prunkvolles Leben.

Lesen Sie auch