Medien: Auch Atletico Madrid will Chelsea-Star Fabregas

Nach schwerem Start hat sich Fabregas unter Conte zurechtgefunden. Dennoch ranken sich um den Spanier Gerüchte - nun auch aus Spanien.

Cesc Fabregas steht offenbar auch auf dem Wunschzettel von Atletico Madrid. Der Mittelfeldspieler des FC Chelsea konnte sich in London zuletzt jedoch beweisen.

Eine Verletzung und einige Spiele über 90 Minuten auf der Bank brachten im Oktober und November vergangenen Jahres zahlreiche Gerüchte rund um Fabregas in Umlauf. Diese halten sich weiterhin, berichtet doch Eurosport von einem Interesse der Rojiblancos am Nationalspieler.

In London ist Fabregas noch bis 2019 gebunden, soll aber von Atletico umworben werden. Demnach sei der 29-Jährige im Sommer auf der Transferliste der Blues zu erwarten, würde er doch die Anforderungen von Trainer Antonio Conte nicht zur Zufriedenheit erfüllen können.

Zuletzt war Fabregas jedoch aus der Elf des FC Chelsea nicht mehr wegzudenken. In der Liga absolvierte er 18 Spiele am Stück und konnte dabei vier Tore erzielen sowie weitere sieben Vorlagen geben. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen