Medien: Bayern scouten Alexis und Walker

Kyle Walker ist heiß begehrt. Zwar wollen die Spurs ihn nicht abgeben, doch ManCity will es trotzdem probieren.

Alexis Sanchez und Kyle Walker sollen laut eines Medienberichts auf der Scoutingliste des FC Bayern München stehen. Die Spieler vom FC Arsenal und Tottenham Hotspur könnten demnach im Sommer verpflichtet werden.

Mit dem bis 2018 an Arsenal gebundenen Alexis Sanchez könnte der deutsche Rekordmeister dabei ein Schnäppchen landen. Rund 25 bis 30 Millionen Euro, so der kicker, plant man in München für den 28-jährigen Chilenen wohl ein. Er könnte auf den Flügeln ebenso eingesetzt werden wie im Zentrum.

Eindeutiger ist die Position von Walker. Der 26-jährige Engländer spielt bei den Spurs als Rechtsverteidiger. Er ist defensiv solide und entwickelt im Spiel großen Offensivdrang. Damit könnte er in die Rolle von Philipp Lahm schlüpfen. 

Walker ist allerdings noch bis 2021 bei den Spurs unter Vertrag. Rund 18 Millionen Euro wären wohl fällig, so der kicker weiter. Bayerns technischer Direktor Michael Reschke sei am Wochenende beim Halbfinale im FA-Cup gegen Chelsea im Stadion gewesen, um Walker genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen