Medien: Chelsea-Angebot für Torino-Stürmer Belotti scheitert

Die Blues wollten sich in der Offensive verstärken. Ein Wunschkandidat fällt nun aufgrund der Hartnäckigkeit seines Klubs anscheinend weg.

Englische Medien wie der Mirror berichten, dass der FC Chelsea mit einem 60-Millionen-Euro-Angebot für Stürmer Andrea Belotti vom FC Torino gescheitert ist. Der Serie-A-Klub soll auf der im Vertrag festgelegten Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro für den Italiener beharren.

Der Angreifer ist mit Roma-Stürmer Edin Dzeko Führender der italienischen Torschützenliste. Der 23-Jährige hat in dieser Saison bereits 24 Treffer in der höchsten Spielklasse Italiens verbucht.

Bei Torino läuft der Vertrag Belottis noch bis 2021. Neben den Blues soll auch Manchester United Interesse am Angreifer haben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen