Medien: Conte bei Meister Inter vor dem Abschied

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Medien: Conte bei Meister Inter vor dem Abschied
Medien: Conte bei Meister Inter vor dem Abschied

Für Trainer Antonio Conte stehen die Zeichen bei Inter Mailand trotz des ersten Meistertitels seit 2010 offenbar auf Abschied. Grund sind nach Informationen der Gazzetta dello Sport die Sparzwänge des Klubs. Conte sieht demnach seine Ziele bei den Lombarden gefährdet, die mehrere Stars verkaufen wollen, um ihre Schulden zu reduzieren.

Conte habe vom chinesischen Klubchef Steven Zhang Investitionen für die kommende Saison in der Champions League gefordert, der Boss des Industrie-Riesen Suning habe diese aber zurückgewiesen. Der 51 Jahre alte Conte, der Inter seit 2019 trainiert und ein drittes Vertragsjahr mit einem Gehalt von zwölf Millionen Euro vor sich hat, sei daher zur Trennung bereit.

Als möglicher Nachfolger kommt laut Gazzetta der ehemalige Juve-Trainer Massimiliano Allegri in Frage. Inter Mailand hatte unter Contes Führung den bisherigen Serienmeister Juventus Turin abgelöst.