Corona-Fall bei Real Madrid

SPORT1
Sport1

Die Fuß- und Basketballer von Real Madrid müssen wegen eines Corona-Falls in Quarantäne.

Das teilte der Klub offiziell mit.

Demnach wurde ein Basketballprofi positiv auf das Coronavirus getestet. Da die Basketballer auf dem selben Gelände trainieren wie die Fußballer, können sich diese angesteckt haben.

Deswegen wurde auch den Fußballer angeraten, sich in Quarantäne zu begeben. Da die Gesundheitsbehörde für diese Fälle 14 Tage angeordnet haben, würde das Rückspiel in der Champions League gegen Manchester City in der kommenden Woche nicht stattfinden können.

In der spanischen Liga wurden am Donnerstag ohnehin die kommenden zwei Spieltage abgesagt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch