Medien: Ehefrau blockt Mertens-Verlängerung

Neapel und Mertens wollen ihre Zusammenarbeit über 2018 hinaus verlängern. Jedoch haben sie aber nicht mit der Ehefrau des Spielers gerechnet.

Dries Mertens ist sich mit dem SSC Neapel wohl über eine Verlängerung einig. Das gilt laut einem Medienbericht jedoch nicht für seine Frau.

Wie die Tuttosport berichtet, will Mertens seinen 2018 auslaufenden Vertrag in Neapel bis 2022 verlängern. Der Belgier habe sich bereits mit Präsident Aurelio de Laurentiis geeinigt, es seien nur noch Details zu klären, so der Bericht.

Einen plötzlichen Strich durch die Rechnung scheint jedoch Mertens' Frau zu machen. Diese möchte offenbar nicht in Neapel bleiben und drängt auf einen Wechsel. Damit seien die Gespräche zwischen Klub und Spieler vorerst auf Eis gelegt - mancher Interessent beobachte die Situation genau.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen