Nationalspieler Weber wechselt offenbar den Klub

SID

Handball-Bundesligist DHfK Leipzig muss sich offenbar einen neuen Spielmacher suchen.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat Nationalspieler Philipp Weber beim Liga-Konkurrenten SC Magdeburg einen Vertrag bis 2023 unterschrieben.

Seinen im Sommer auslaufenden Vertrag in Leipzig wird der Rückraumspieler demnach nicht verlängern, dies habe er der Mannschaft bereits mitgeteilt.