Medien: Hoffenheim will Werder-Star Serge Gnabry

Serge Gnabry ist mit zehn Treffern und zwei Vorlagen der Top-Scorer von Werder Bremen. Neben dem FC Bayern, der seit längerem mit dem Angreifer in Verbindung gebracht wird und angeblich sogar ein Vorkaufsrecht besitzt, soll nun auch 1899 Hoffenheim sein Interesse am 21-Jährigen Nationalspieler bekundet haben.

Hummels rechnet mit DFB ab

Der derzeitige Tabellenvierte soll sogar bereit sein, Gnabry zum vereinsinternen Rekord-Transfer zu machen.

Deutschland lacht über Laura Wontorra

Dies berichtet Kicker am Montag. Locken wollen ihn die Kraichgauer vor allem mit der Aussicht auf Einsätze in der Champions League, welche seine Chancen auf die WM 2018 in Russland womöglich erhöhen würden.

Calli will Bayern-Star als Sportdirektor

Gnabry selbst soll einen Wechsel jedoch vom Klassenerhalt seines aktuellen Vereins abhängig machen. Sein Vertrag ist noch bis 2020 datiert. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen