Medien: Jose Mourinho will Alvaro Morata bei Manchester United

Seit Wochen wird über die Zukunft Moratas spekuliert. Zuletzt wurde Dortmund mit ihm in Verbindung gebracht - doch aus einem Wechsel wird wohl nichts.

Angreifer Alvaro Morata konnte sich seit seiner Rückkehr zu Real Madrid keinen Stammplatz erkämpfen. Jose Mourinho und Manchester United wollen daraus angeblich Kapital schlagen.

Wie El Larguero berichtet, ist Mourinho an einer Verpflichtung des spanischen Stürmers interessiert. Mit der ungeklärten Zukunft von Zlatan Ibrahimovic sollen sich die Red Devils auf dem Markt umsehen. Mourinho ließ Morata 2010 bei Real sein Debüt im Profifußball feiern.

Dementsprechend hofft man in Manchester, die gute Beziehung zwischen Spieler und Trainer ausnutzen zu können. Zum Ende der Saison soll der Spanier alle Möglichkeiten sondieren und sich anschließend entscheiden wollen. In Madrids Sturmzentrum ist er derzeit die klare Nummer zwei hinter Karim Benzema.

Morata kehrte im Sommer 2016 nach zwei Jahren bei Juventus Turin zurück nach Madrid. Die Königlichen zogen für 30 Millionen Euro eine Rückhol-Option und banden den 24-Jährigen bis 2021. In der laufenden Saison kommt er auf knapp 1.000 Einsatzminuten und zwölf Tore.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen